Samstag, 12. August 2017

Leerlauf

Heute Abend habe ich Leerlauf. Meine Mailfreundin, mit der ich täglich zwischen 18:00 und 20:00 Uhr maile, ist auf einem Gartenfest. Ich schreibe Post.

Sonntag

Einen Sonntag mit viel Sonne innen und außen wünscht dir Elisabeth

Langeweile

Nicht jedes Unterrichtsfach interessiert einen. Wenn der Unterrichtende seinen Stoff nicht spannend vorträgt, wird einem langweilig.

Treu

"Ist dieser Hund treu?" "Ja. Viermal habe ich ihn schon verkauft, und er kam immer wieder zurück."

Garantie

Kunde: "Geben Sie Garantie auf Ihre Gebrauchtwagen?" "Selbstverständlich. Wir garantieren, dass alle unsere Autos gebraucht sind."

Einwohner

Lehrer: "Wie heißen die Einwohner von Madrid?" Dieter: "Woher soll ich die kennen? Das sind doch über drei Millionen."

Situation

Zwei Bankmanager unterhalten sich. "Ich sitze auf dem Trockenen." "Das ist gut. Mir steht das Wasser bis zum Hals."

Heinrich Böll

Heinrich Böll schrieb "Billard um halb ...".

Axiom

Was ist ein Axiom?

Brauch

Nach einem alten Brauch tanzt man um den ...

Lachen

Was wird beim kräftigen Lachen erschüttert?

Bissen

Man soll den Bissen nicht größer machen als der Mund ist.

Bettschwere

Wenn sich die Bettschwere einstellt, ist man ...

Glück

Wenn man Glück hat, erlebt man eine ...

Ertragen

Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen.

Prekär

Was bedeutet prekär?

Sicher

Wer sicher ist, ist ...

Klassenarbeiten

Bei Klassenarbeiten wird oft ...

Paradies

Das Paradies erkennen wir erst, wenn wir aus ihm vertrieben sind Hermann Hesse

Freitag, 11. August 2017

Suchen

Suchen ist ein weiter Begriff. Man sucht einen Menschen, einen Freund. Man sucht einen Gegenstand, der einem fehlt. Man sucht etwas in seiner Erinnerung. Wenn das Suchen erfolgreich ist, freut man sich.

Erfolg

Heute Abend suchte ich nach einer bestimmten Mail. Ich hatte Erfolg. Darüber freue ich mich.

11.08.

Mit dem 11.08. verbinde ich schöne Erinnerungen. Als Kind erlebte ich eine eindrucksvolle Namenstagsfeier bei Verwandten meines Vaters. Heute ist das Fest der heiligen Klara. Später fand ich auf einer Geburtstagsfeier zwei Menschen, die seitdem zu meinen Freunden zählen.

Briefpapier

Seit heute wünsche ich mir neben Büchern Briefpapier als Geschenk.

Käthe Kruse

Von Käthe Kruse gibt es schöne Puppen. Kürzlich schenkte mir jemand 20 Puppenkarten. Eben brachte ich die letzte Karte zum Briefkasten. 20 Karten sind bei mir schnell weg.

Samstag

Einen erholsamen Samstag wünscht dir Elisabeth

Dankbarkeit

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.

Feiern

Hund zu seinem Freund: "Im Park werden neue Bäume gepflanzt." "Das muss begossen werden!"

Unterschied

Der Unterschied zwischen einem Heiligen und einem Sünder ist, dass der Heilige eine Vegangenheit und der Sünder eine Zukunft hat. Oscar Wilde, amerikanischer Schriftsteller

Donnerstag, 10. August 2017

Ungewöhnlich

Ich habe violette Clogs. Das ist für mich ungewöhnlich. Ich kam dazu, weil ich keine anderen passenden Schuhe fand.

Einreden

Jeder redet sich Sachen ein. Das Einreden ist meistens eine Schutzmaßnahme. Manchmal merkt man es gar nicht.

Regelmäßig

Regelmäßige Arbeiten sind oft langweilig. Spontane Handlungen sorgen für mehr Abwechslung. Ich bevorzuge das Regelmäßige.

Freitag

Einen gemütlichen Freitag wünscht dir Elisabeth

Regen

Eben war ich im Regen zum Briefkasten. Die Luft ist gereinigt.

Paul Klee

Was war Paul Klee?

Tuba

Was ist eine Tuba?

Stachelschwein

Wer sagt zu dem Stachelschwein: "Schön ist es, auf der Welt zu sein"?

Ampel

Was bedeutet der linke Pfeil an einer roten Ampel?

Hochzeit

Was tauschen die Brautleute bei der kirchlichen Hochzeit aus?

Bagatelle

Was ist eine Bagatelle?

Post

Ich schreibe viel Post. Über Antwort freue ich mich sehr. Ich schreibe jedoch auch dann, wenn keine Antwort kommt.

Zurück

Auch ein Schritt zurück ist oft ein Schritt zum Ziel. Ralph Waldo Emerson

Schmuckstein

Welcher Schmuckstein ist violett?

Rotkäppchen

Wer befreite Rotkäppchen aus dem Wolfsbauch?

Verloren

Was man als verloren ansieht, schreibt man in ...

Nerven

Wer stark ist, hat Nerven wie ...

Sprichwort

Wer rastet, der ...

Brieftauben

"Wie kommt es, dass deine Brieftauben immer gewinnen?" "Ich habe sie mit Papageien gekreuzt. Dann können sie nach dem Weg fragen."

Fleiß

Fleiß ist die beste Form der Leidenschaft. Thomas Mann

Mittwoch, 9. August 2017

Donnerstag

Einen frohen Donnerstag wünscht dir Elisabeth

Geburtstagsgeschenk

Mutter: "Das schönste Geburtstagsgeschenk wäre, wenn du ein guter Schüler würdest." Martin: "Zu spät. Ich habe dir schon Pralinen gekauft."

Abergläubisch

Bewerber: "Ich bin abergläubisch." Personalchef: "Das macht nichts. Dann zahlen wir Ihnen kein dreizehntes Monatsgehalt."

Bustier

Bustier ist ein ...

Twitter

Was bedeutet "Twitter" im Englischen?

Gespräch

Das Gespräch beginnt mit dem Wetter und endet bei Krankheiten.

Unerwartet

Es ist schade, wenn man bei unerwartetem Besuch nicht zu Hause ist. So ging es mir heute. Willi und Bärbel haben mich nicht angetroffen. Ich war unterwegs zur Post.

Minnesang

Aus welcher Epoche stammt der Minnesang?

Sri Lanka

Wie hieß Sri Lanka früher?

Tuberkelbazillus

Wer entdeckte 1882 den Tuberkelbazillus?

Blödsinn

Zu einem großen Blödsinn sagt man ...

Nicht gut

Was tut selten gut?

Heinrich Böll

Heinrich Böll schrieb "Billard um halb ...".

Heinzelmännchen

Heinzelmännchen sind Hausgeister aus ...

Hilton

Wie ist der Vorname der Millionenerbin Hilton?

Hit

Heino sang den Hit: "Blau blüht der ...".

Fernkopieren

Was macht man, wenn man Unterlagen fernkopiert?

Rückspiegel

"Warum haben Sie am Fernseher einen Rückspiegel?" "Damit ich sehe, ob mein Mann ordentlich Geschirr spült."

Auto

"Vorhin habe ich die Gewalt über mein Auto verloren." "Ein Unfall?" "Nein, meine Tochter hat nun den Führerschein."

Ohrenarzt

Beim Ohrenarzt: "Der Nächste bitte!" Ein Mann springt auf. Die Arzthelferin sagt: "Sie sind nicht der Nächste." "Das nicht. Aber ich bin der Einzige, der Sie gehört hat."

Getränk

Frau Klein im Hotel zu Frau Schneider: "Der Kaffee schmeckt überhaupt nicht." Frau Schneider: "Ich dachte, es sei Tee." Der Kellner kommt und fragt: "Möchten Sie noch Kakao?"

Verlobung

"Warum haben Anna und Thomas ihre Verlobung gelöst? Hatten sie Meinungsverschiedenheiten?" "Im Gegenteil. Sie waren beide der gleichen Meinung. Er meinte, sie hätte Geld, und sie meinte, er hätte Geld."

Freude

Freude lässt sich nur auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller

Sammeln

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass Breschnew die Witze sammelt, die man über ihn erzählt?" Antwort: "Im Prinzip ja. Aber er sammelt auch die Leute, die die Witze erzählen."

Dienstag, 8. August 2017

Mittwoch

Einen erfüllten Mittwoch wünscht dir Elisabeth

Artischocke

In welcher Farbe blüht die Artischocke?

Frieden

Wer sang "Ein bisschen Frieden"?

Winnetou

Winnetou war ein ...

Ankommt

Das, worauf es ankommt, ist der ...

Gauner

Ein Gauner, der seine Komplizen verrät, ...

Wierspruch

Gute Ware hält sich lang. Unkraut vergeht nicht.

Weg

Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht. Konfuzius

Verlängerung

Der Sohn des Bundesligastars bringt stolz sein Zeugnis nach Hause. "Mein Vertrag mit der ersten Klasse ist verlängert worden."

Lebensende

Rosi löst Kreuzworträtsel. Sie fragt ihren Vater: "Lebensende mit drei Buchstaben." "Ehe."

Essen

"Herr Ober, ich möchte das Essen von dem Herrn dort drüben." "Das geht nicht. Er gibt es nicht her."

Aussuchen

Wer sich einsam fühlt, stirbt früher. Wer Rätsel löst, lebt länger.

Pause

Der Sommer hat eine Pause eingelegt. Es ist kühl, und es regnet.

Hilfe

Manchmal entfallen mir Namen. Meistens finde ich sie wieder, wenn ich das Alphabet durchgehe.

Zukunft

Katholischer Priester zum Rabbiner: "Wann essen Sie Schweinefleisch?" Rabbiner: "Auf Ihrer Hochzeit."

Handeln

Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten. Dann hilfst du ihnen zu werden, was sie sein können. Johann Wolfgang von Goethe

Kardinalfehler

Passant zur Nonne, die einen Kinderwagen schiebt: "Ein kleines Kirchengeheimnis?" "Nein, ein Kardinalfehler!"

Natur

Die Natur rächt sich an dem, der ihr zuwiderhandelt. aus China

Montag, 7. August 2017

Alter

Im Alter sind manche Sachen mühsam und beschwerlich. Man kann auch schöne Seiten im Alter sehen. Auf jeden Fall hat man den längsten Teil des Lebens hinter sich.

Dienstag

Einen gemütlichen Dienstag wünscht dir Elisabeth

Trauer

Die Trauer um den Verlust eines lieben Menschen begleitet uns bis zum Lebensende.

Sonntag, 6. August 2017

Schatten

Man kann nur bildlich über seinen Schatten springen. Nicht alles, was man möchte, erreicht man.

Start

Einen guten Start in die Woche wünscht dir Elisabeth

Rat

Gib einem Hungernden einen Fisch, und du ernährst ihn einen Tag. Gib ihm eine Angel, und du ernährst ihn das ganze Leben. Konfuzius

Redensart

Man soll mehrere Eisen im Feuer haben.

1.555.555

Ich freue mich über 1.555.555 Seitenaufrufe.

Hinterherlaufen

Sie: "Warum laufen Sir mir hinterher?" Er: "Nachdem Sie sich umdrehen, frage ich mich das auch."

Große

Alles Große und Bedeutende existiert in der Minorität. Johann Wolfgang von Goethe

Verluste

Verluste bereiten uns mehr Schmerzen als Gewinne uns erfreuen.