Samstag, 21. Oktober 2017

Kapitalismus

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass der Kapitalismus einem D-Zug gleicht, der dem Abgrund entgegenrast?" "Im Prinzip ja." "Warum müssen wir ihn dann noch überholen?"

Wortgefechte

Ich liebe Wortgefechte - wenn sie von vorne kommen. Inge Meysel, deutsche Schauspielerin

Freitag, 20. Oktober 2017

Samstag

Einen erholsamen Samstag wünscht dir Elisabeth

Diebstahl

"Haben Sie bei dem Diebstahl nicht an Ihre arme Mutter gedacht?" "Doch, Herr Richter, aber es war für sie nichts dabei."

Ursula

Morgen ist der Namenstag von Ursula (Ulla, Ursel, Uschi).

Verlosung

Wer ein Buch gewinnen möchte, kann sich bis morgen 18:00 Uhr hier eintragen oder mailen: elisabeth.palzkill@web.de

Kompliment

Er: "Die größten Idioten bekommen die hübschesten Frauen." Sie: "Das ist ein schönes Kompliment."

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Autorennen

Wie heißt Michael Schumachers Sohn, der auch Autorennen fährt?

Wallonen

In welchem Land leben die Wallonen?

Tofu

Woraus wird Tofu hergestellt?

Fernsehsendung

Eine ernsehsendung hieß "7 Tage, 7 ...".

Torwarte

Torwarte beim Fußball sehen zwischen den ...

Hund

Mit dem Hund geht man ...

Lustig

Ein lustiger Mensch ist kein Kind von ...

Geheimnis

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. Henry Ford

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Donnerstag

Einen harmonischen Donnerstag wünscht dir Elisabeth

Flott

Manche Menschen sind trotz Haushalt mit Kindern und Beruf flott.

Prüfen

Auch die Gründe des Herzens müssen geprüft und korrigiert werden. Papst Johannes XXIII.

Sinken

Du kannst so rasch sinken, dass du zu fliegen vermeinst. Marie von Ebner-Eschenbach

Herzen

Zum Herzen führen nicht große Straßen, nur stille Wege. Aus der Türkei

Gottheit

Welche germanische Gottheit hat einen Donnerkeil?

Ode

Wer schrieb die Ode "An die Freude"?

Tadeln

Wenn man jemanden tadelt, hält man ihm eine ...

Lernen

Max muss 50 x schreiben: "Ich darf meinen Lehrerin nicht duzen" Die Lehrerin fragt, warum er es 100 x geschrieben hat. "Weil du so lieb bist."

Ruhe

Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen. Oliver Hassencamp, deutscher Schriftsteller

Nebel

Wir haben dichten Nebel.

Dienstag, 17. Oktober 2017

17.10.2017

Das Datum ist schön. Die 7 gefällt mir als Zahl nicht. Sie kommt bei mir an letzter Stelle: 2, 4, 8, 6, 5, 1, 3, 9, 7.

Mittwoch

Einen harmonischen Mittwoch wünscht dir Elisabeth

Montag, 16. Oktober 2017

Dienstag

Einen sonnigen Dienstag wünscht dir Elisabeth

Kunst

Die Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf. George Canning, britischer Politiker

Sonntag, 15. Oktober 2017

Start

Einen guten Start in die Woche wünscht dir Elisabeth

Spielen

Fußballtrainer: "Ihr solltet spielen wie noch nie und nicht, als ob ihr noch nie gespielt hättet."

Glauben

Wer an das Gute im Menschen glaubt, bewirkt das Gute. Jean Paul

Wohnen

"Wir können nicht heiraten, weil wir keine Wohnung haben." "Können wir nicht bei deinen Eltern wohnen?" "Nein, das geht nicht. Meine Eltern wohnen noch bei ihren Eltern."

Prominent

Der Papst löst seinen Fahrer ab. Die Polizei hält ihn an, weil er zu schnell fährt. Der Polizist ist ratlos und ruft seinen Chef an. "Egal, wer es ist, er muss zahlen. Wer ist es denn?" "Ein ganz Prominenter. Er hat den Papst als Chauffeur."

Samstag, 14. Oktober 2017

Hilfe

Heute Morgen versperrte mir ein umgefallener Baum den Weg zum Uni-Center. Ich ging einen Umweg. Auf dem Rückweg half mir eine Frau.

Sonntag

Einen sonnigen Sonntag wünscht dir Elisabeth

Salomo

Wie hieß der Vater des biblischen Salomo?

Glacéhandschuh

Woraus ist ein Glacéhandschuh gefertigt?

Lindenstraße

Wo spielt die Seifenoper Lindenstraße?

Aristoteles Onassis

Aristoteles Onassis war ein griechischer ...

Neuseeländer

Wie nennt man Neuseeländer?

Suppe

Was schwimmt auf einer fetten Suppe?

Besuch

Urte (Elfenrosengarten) hat mich mit ihrem Sohn Aron besucht. Es waren erfüllte Stunden.

Krug

Wer zerbrach den Krug in dem Lustspiel von Kleist?

Sechzehntelliter

Wie viel ml enthält ein Sechzehntelliter?

Calciumkarbonat

Was ist Calciumkarbonat?

Kinderkrankheit

Welche Kinderkrankheit heißt wie eine Farbe?

Korallen

Korallen sind ...

Rituale

Ich habe keine Rituale - bis auf Sachen, die man immer wieder gleich macht. Michael Ballack, deutscher Fußballer

Freitag, 13. Oktober 2017

Samstag

Einen erholsamen Samstag wünscht dir Elisabeth

Angst

Jeder Mensch hat begründete und unbegründete Angst.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Freitag

Einen frohen Freitag wünscht dir Elisabeth

Zukunft

Ich möchte meine Kinder in einer glücklichen, stabilen und sicheren Welt groß werden sehen. Prinz William

Karlspreis

Wer erhielt 2016 den Karlspreis?

Baumwolle

Wie wird Baumwolle gehandelt?

Hänsel und Gretel

Was ist bei Hänsel und Gretel das himmlische Kind?

Aufregen

Wer sich aufregt, springt im ...

Name

Wie wird dieses Zeichen @ noch genannt?

Matratze

Wer an der Matratze horcht, der ...

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Donnerstag

Einen erfüllten Donnerstag wünscht dir Elisabeth

Meerenge

Welche Meerenge verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer?

Brüder

Wegen ihrer Sagen und Märchen bekannt wurden die Brüder ...

Lösungsweg

Ein ungewöhnlicher Lösungsweg ist ...

Trinken

Wer nichts zu trinken hat, sitzt auf dem ...

Vase

Christian fällt eine Vase hin. Der Großvater schimpft: "Diese Vase ist aus dem 16. Jahrhundert." "Da bin ich beruhigt. Ich dachte schon, sie wäre neu."

Nullen

"Wollen Sie mich heiraten?" "Ja, wenn Ihr Einkommen viele Nullen hat." "Ausgezeichnet. Es hat nur Nullen."

Roman

Wie heißt der Roman von Milan Kundera "Die unerträgliche Leichtigkeit des ..."?

Läufer

Rennt ein Läufer vor dem Startschuss los, ist das ein ...

Walpurgisnacht

Wo treffen sich die Hexen in der Walpurgisnacht?

Flagge

Was ist in der Mitte der Schweizer Flagge?

Streit

Bei Streit ziehen manche sofort vor ...

Verdächtig

Alles Grundsätzliche ist grundsätzlich verdächtig. Werner Finck, deutscher Kabarettist

Dienstag, 10. Oktober 2017

Post

Ich bin mit der Post verbunden. Mailen ist für Briefe und Karten kein Ersatz.

Mittwoch

Einen angenehmen Mittwoch wünscht dir Elisabeth

Kraft

Der Mensch kriegt immer so viel Kraft, wie er braucht, aber immer erst, wenn er sie braucht. Dietrich Bonhoeffer

Erfolglos

Ein erfolgloser Gang ist ein Metzgergang.

Hoffen

Du hörst auf zu fürchten, wenn du aufhörst zu hoffen. Hekaton, griechischer Philosoph

Montag, 9. Oktober 2017

Dienstag

Einen gemütlichen Dienstag wünscht dir Elisabeth

Rauchen

Arzt: "Wenn Sie noch lange leben wollen, müssen Sie das Rauchen aufgeben." "Dazu ist es zu spät." "Zum Aufhören ist es nie zu spät." "Dann habe ich ja noch Zeit."

Friede

Nicht der Krieg, der Friede ist der Vater aller Dinge. Willy Brandt

Verabschiedung

Sie zu ihm: "Frau Klein küsst seine Frau, wenn er morgens zur Arbeit geht. Könntest du das nicht auch tun?" "Aber ich kenne Frau Klein doch nicht."

Sonntag, 8. Oktober 2017

Start

Einen guten Start in die Woche wünscht dir Elisabeth

Geduld

Geduld wird uns nicht in die Wiege gelegt. Wir müssen sie lernen.

Denken

Die meisten Menschen denken nur an sich. Gerhard Uhlenbruck, Aphoristiker

Samstag, 7. Oktober 2017

Sonntag

Einen frohen Sonntag wünscht dir Elisabeth

Besitz

Einer hat zu viel, der andere zu wenig, aber keiner hat genug.

WHO

Womit befasst sich die WHO?

100 qm

100 qm sind ...

Hochzeitsjubiläum

Welches Hochzeitsjubiläum wird nach sieben Jahren gefeiert?

Bevormundung

Wer bevormundet wird, liegt an der ...

Leben

Wo lebt der uninformierte Mensch?

Unterschiedlich

"Kannst du nach deinem Autounfall wieder ohne Krücken gehen?" "Das weiß ich nicht Mein Arzt sagt ja, mein Anwalt nein."

Dreistigkeit

Dreistigkeit ist ein Kind der Unwissenheit und Gemeinheit. Francs Bacon, britischer Maler

Freitag, 6. Oktober 2017

Samstag

Einen erholsamen Samstag wünscht dir Elisabeth

Taifun

Was heißt Taifun übersetzt?

Herbarium

Was sieht man im Herbarium?

Pyrenäen

In den Pyrenäen liegt das kleine Fürstentum ...

Risotto

Was braucht ma, um ei Risotto zuzubereiten?

Leben

Wer gut lebt, lebt wie Gott in ...

Farbton

Wie heißt der Farbton, der nach dem Maler Tizian benannt wurde?

Planeten

Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem?

Maibowle

Die Maibowle erhält ihr Aroma durch ...

Name

Beziehungen nennt man auch Vitamin ...

Kennenlernen

Papa, lernen die Männer in den arabischen Ländern ihre Frauen erst nach der Hochzeit kennen?" "Nicht nur da."

Berufung

Berufung ist das Gefühl, da. wo ich bin, bn ich gerade richtig. Eva Maria Zurhorst Beziehugscoach

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Freitag

Einen frohen Freitag wünscht dir Elisabeth

Wasser

Wie viel Prozent Wasser sind im menschlichen Körper?

NATO

Wo hat die NATO seit 1967 ihren Hauptsitz?

Bundespräsident

Wer war der erste deutsche Bundespräsident?

Sportart

Bei welcher Sportart wird scharf geschossen?

Kuchen

Was macht laut einem Kinderlied den Kuchen gehl?

Teppich

Wie heißt ein länglicher, schmaler Teppich?

Cornflakes

Woraus werden Cornflakes hergestellt?

Malus

Was st das Gegenteil von Malus?

Doppelt

Doppelt genäht hält ...

Angela Merkel

Wo wurde Angela Merkel geboren?

Schweigen

Schweige ist manchmal die beste Antwort. Dalai Lama

Gotthold Ephraim

Welcher Dichter hieß Gotthold Ephraim?

Ergebnis

Wie heißt das Ergebnis einer Addition?

Echinacea

Enchinacea heißt auf Deutsch ...

Ignorieren

Wer jemanden ignoriert, zeigt ihm die kalte ...

Gestanden

Polizist zum Kollegen: "Ich habe den Dieb eine Stunde lang verhört." "Hat er gestanden?" "Ja, ich habe ihm keinen Stuhl angeboten."

Budapest

Budapest ist die Hauptstadt von ...

Matthias Reim

Wie heißt der Hit von Matthias Reim "Verdammt, ich ..."?

Wahrheit

Das einzige, was niemand glauben will, ist die Wahrheit. George Bernard Shaw

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Donnerstag

Einen guten Donnerstag mit viel Sonne im Herzen wünscht dir Elisabeth

Verschiedenheit

Verschiedenheit ist kein Grund zur Rivalität. Se soll ermutigen, am eigenen Weg nicht stehen zu bleiben. Thérèse von Lisieux

Angst

Angst machen ist leichter als Hoffnung geben. Norbert Steger

Schönheit

Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. David Hume

Verstand

Es kommt nicht auf den Verstand an, sondern auf das, was ihn leitet: Herz und Charakter. Fjodor M. Dostojewski

Ballast

Es ist nicht gut, wenn du den Ballast von morgen schon heute in dein Schiff legst. Dann muss es ja untergehen. Hermann Bezzel

Spargelkohl

Wie heißt Spargelkohl auch?

Altgriechisch

Wie heißt die Prüfung für Altgriechisch?

Kleinod

Was ist ein Kleinod?

Hündin

Ist eine Hündin läufrig, dann ist sie ...

Trüffel

Was sind Trüffel?

Suchen

Was man dringend braucht, sucht man ...

Euromünze

Auf welcher Euromünze steht "Einigkeit und Recht und Freiheit"?

Formel

Eine Formel in der Physik lautet "Arbeit ist Kraft mal ..."

Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist das

Hollywood

Ein anderer Name für Hollywood ist die ...

Frankreich

Wer sorgt in Frankreich für Recht und Ordnung?

Ruhe

In der Ruhe liegt die ...

Stechmücke

Die vier Stadien der Stechmücke heißen Ei, Larve, Puppe und ...

Gips

Gips ist ein Verband zur Ruhigstellung und ein ...

Solingen

Für welchen Artikel ist Solingen berühmt?

Harmonieren

Was nicht harmoniert, passt zusammen wie die Faust aufs ...

Feiern

Was lässt man fliegen, wenn man kräftig feiern will?

Erich Kästner

Erich Kästner schrieb "Das doppelte ...".

Feuer

Was holt man für jemanden aus dem Feuer?

Dienstag, 3. Oktober 2017

Mittwoch

Einen gemütlichen Mittwoch wünscht dr Elisabeth

Durst

"Klagt Ihr Mann über Durst?" "Nein. Er freut sich darüber."

Trompete

"Warum haben Sie Ihrem Untermieter die Trompete gestohlen. Können Sie spielen?" "Nein. Und er auch nicht."

Musik

"Verstehen Sie etwas von Musik?" "Ja, ein wenig." "Was wurde eben gespielt?" "Klavier."

Sparsam

"Ist dein neuer Freund sparsam?" "Ja. Wenn ich bei ihm bin, macht er sofort das Licht aus."

Baby

"Warum schreit ihr Baby so?" "Es bekommt Zähne." "Will es die nicht?"

Abgespannt

"Die Braut sieht müde und abgespannt aus." "Kein Wunder. Sie ist drei Jahre lang hinter ihm hergelaufen."

Vitamin C

Arzt zum Tenor: "Sie brauchen Vitamine." "Welches? "C." "Das erreiche ich nicht einmal, wenn ich nicht erkältet bin."

Ungeziefer

Frage an den Hotelbesitzer; "Haben Sie Ungeziefer?" "Nein. Aber wir besorgen es Ihnen, wenn Sie daran gewöhnt sind."

Blind

"Erst auf hoher See merkten wir, dass wir einen blinden Passagier an Bord hatten." "Habt ihr ihn nicht vorher an der Armbinde erkannt."

Krank

Besitzer einer Autoreparaturwerkstatt zu seiner besten Kundin: "Letzte Woche hatten Sie keinen Unfall. Waren Sie krank?"

Brand

"Warum hast du zwei Tage gefehlt?" "Gestern hat es bei uns gebrannt." "Und vorgestern?" "Da haben wir ausgeräumt."

Konzert

"Wie war es im Konzert?" "Sehr schön. Ich hatte mich nur verspätet. Als ich kam, spielten sie schon die neunte Symphonie von Beethoven."

Vulkan

"Papa, in der Zeitung steht, dass ein Vulkan ausgebrochen ist." "Keine Sorge, den kriegen sie wieder."

Ehepaar

Sieht uns der Hotelportier nicht an, dass wir kein Ehepaar sind??" "Nein, du musst nur die Koffer tragen."

Verteidigung

Verteidiger: "Ich konnte leider icht mehr für Sie herausholen." "Danke. Zwei Jahre reichen mir,"

Sparen

Schote: "Ich heiße Vincent.. Aber sagen Sie nur Vin, Dann spare Sie jedesmal einen Cent.

Lexikon

Mein Mann hat sich ein Lexikon gekauft. Nun will er nichts mehr von mir wissen.

Wetter

Das Wetter ist umgekehrt wie gestern. Gestern hatten wir Regen und Sonnenschein. Heute haben wir Sonnenschein und Regen.

Zu spät

Ich komme nie zu spät. Die anderen haben es immer nur so eilig. Marilyn Monroe, amerikanische Schauspielerin

Montag, 2. Oktober 2017

03.10.

Einen guten Tag der Deutschen Einheit wünscht dir Elisabeth

Trauern

Wer möchte, dass Hinterbliebene trauern, darf ihnen nichts hinterlassen. Marcus Valerius Martial, römischer Dichter (40-102)

Wert

Den Wert des Geldes lernst du kennen, wenn du dir Geld leihen willst. Benjamin Franklin, amerikanischer Erfinder und Staatsmann (1706-1790)

Reiseführer

Der beste Reiseführer ist das Scheckbuch. Heinz Drache, deutscher Schauspieler (1923-2002)

Entscheidungen

Wir entscheiden öfters nach dem Gefühl als nach dem Verstand.

Metzgergang

Wenn man einen vergeblichen Gang macht, ist das ein Metzgergang.

Zukunft

Ich lasse das Vergangene zurück und richte mich nach dem, was vor mir liegt. Phil 3,13

Besiegen

Besiege da Böse durch das Gute! Röm 12,21

Schnecke

wie eine Schnecke kriechen, seine Fühler ausstrecken, sich in sein Schneckenhaus zurückziehen, jemanden zur Schnecke machen

Zuhören

Selig, die erst hören und dann reden: denn man wird ihnen zuhören. Bischof Klaus Hemmerle

Vernunft

Die Vernunft gelobt uns ihre Beitrag, aber sie hält nicht immer ihr Versprechen. Christine von Schweden

Sonntag, 1. Oktober 2017

Start

Einen guten Start in die Woche wünscht dir Elisabeth

Sonnenschein

Ein sonniger Sonntag geht zu Ende.

Lernen

"Papa, wie alt werden Katzen?" "Das weiß ich nicht." "Und Hunde?" "Keine Ahnung." Stören dich meine Fragen?" "Nein, mein Junge, wie sollst du sonst etwas lernen."

Ausgleich

Die Menschen essen zu viel. Sie bewegen sich zu wenig.

Vetrauen

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser. Lenin

Leben

Mich fasziniert das Wesen des Menschen: Wenn wir an einem Tiefpunkt sind, merken wir, dass wir viel stärker sind als wir dachten. Cecelia Ahern

Samstag, 30. September 2017

Sonntag

Einen frohen und sonnigen Sonntag wünscht dir Elisabeh

Schuldig

Man kann sich schuldig fühlen, obwohl man unschuldig ist. Wenn mich jemand besucht und verunglückt, bin ich betroffen.

Wahrzeichen

Wahrzeichen von Graz ist der ...

Vögel

Wie heißt die Paarungszeit bei Vögeln?